Die Bedeutung der Qualität

Es ist für die Verbraucher nicht einfach, gute Qualität zu erkennen. Viele Firmen bieten sich an und werben wortreich für sich. Der moderne Verbraucher verfügt meistens nicht über das Fachwissen, um zu unterscheiden. Das Bio-Zeichen sagt z.B. nichts über die Art der Gewinnung des Öles aus. Viele Öle werden heutzutage auf dem Markt als ätherische Öle angeboten, obwohl sie künstlich im Labor hergestellt bzw. durch starke chemische Prozesse destilliert worden sind. Man kann nur durch ein rigoroses, analytisches Testverfahren zwischen „echten“ und „verfälschten“ Ölen unterscheiden. Sogar eine Gaschromatographie kann natürliche und synthetische Öle nicht klar identifizieren. Deshalb ist es sehr einfach, Öle zu kreieren oder Öle minderwertiger Qualität zuzufügen, nur um ihnen einen guten Duft und ein schönes Aussehen zu verleihen.

Darüber hinaus brauchen die Drüsenzellen der Pflanzen Kraft aus dem Nährboden, dem Wasser und der Sonne. Für die Qualität des späteren ätherischen Öles ist also nicht nur die pflanzengerechte Destillierung von Bedeutung, sondern auch die Pflege des Bodens, auf dem die Pflanze wächst.

Wenn wir uns mit ätherischen Ölen beschäftigen wollen, dann brauchen wir einen starken Partner, auf dessen Qualitätsbewusstsein wir bauen können.