Kürbissuppe

Eine leckere Kürbissuppe, das benötigen wir:

  • 2 Zehe Knoblauch

  • 1 Ingwer, walnussgroß (nach Geschmack)

  • 1 Stück Zwiebel geviertelt

  • 200 g Süßkartoffeln, in Stücken

  • 450 Gramm Kürbisfleisch, in Stücken (Bei Hokkaido kann die Schale dranbleiben)

  • 50 g Olivenöl

  • 700 Gramm Wasser

  • 1 Esslöffel Gemüsebrühe

  • 200 g Kokosmilch

  • 1 Teelöffel Salz

  • 1/2 Teelöffel Pfeffer

  • 1-2 Tropfen Orangenöl

  • 3 Prisen Muskatnuss, gerieben


 

Die Knoblauchzehen, ggf. den Ingwer und 1 Zwiebel würfeln und in einem großen Topf mit dem Öl andünsten. Die Süßkartoffeln, das Kürbisfleisch (z.B. Hokkaido) würfeln (ohne Kerne) und zu den angedünsteten Zwiebeln dazu geben. Mit Wasser aufgießen und die Gemüsebrühe hinzugeben, ca. 20 min kochen lassen. Ich püriere nachdem Kochvorgang die Kartoffeln und den Kürbis und schmecke zum Schluss die Suppe ab.

Mit einem frisch gebacken Vollkorn-Baguette servieren.